Daiko de Manescale

Beinahe als eine kleine Silvester-Rakete erblickte Daiko de Manescale „trommelnd“ und voller Ungeduld  am 30.12.2016 als erstgeborener Rüde gegen 6.15 Uhr, 550g schwer, das Licht der Welt. Sein Name stammt aus dem Japanischen. Daiko ist eine andere Lautform von Taiko. Im Japanischen werden andere Lautformen dann gewählt, wenn sie dadurch harmonischer klingeln. Wörtlich übersetzt bedeutet Taiko bzw. Daiko „dicke Trommel“ (tai = „dick“, ko = „trommel“). Taiko spielen ist also das Spielen von „dicken Trommeln“. Taiko ist eine alte und traditionelle japanische Kunst, ein Name mit Bezug zur Natur und wird deshalb in einem solchen Fall als angenehm, warm und passend empfunden.

 

Es ist mir immer eine ganz besondere Freude, wenn unsere Welpenfamilien die von uns ausgewählten Namen ebenfalls gerne für ihre zukünftige Fellnase annehmen.

 

Im Alter von 10 Wochen durfte der kleine Goldschatz sein neues Zuhause und vollkommenes Glück bei seiner Halb-Urgroßtante „Emily vom Lenzental“ finden. Gemeinsam mit seinen wundervollen Menschen wurde der junge Rüde in seiner Retriever typischen Arbeits -und Wasserfreude liebevoll gefördert und der Grundstein für eine intensive Mensch-Hund-Beziehung war schnell gelegt.

 

Bereits mit 8 1/2 Monaten nahm unser Joungster an seiner ersten Rassehunde-Ausstellung teil und erlangte den stolzen 1. Platz.

 

Mit 23 Monaten bestand Daiko beim DRC die Begleithundeprüfung und erfüllte eine Woche später bereits sehr erfolgreich die schweren Anforderungen der Arbeitsprüfung Dummy A.

16.09.2017 Special Rassehunde-Ausstellung in Winnenden VV1
03.06.2018 Kurpfalz-Winner-Show in Oberhausen Rheinhausen SG
11.11.2018 Internationale Rassehunde-Ausstellung in Karlsruhe SG

Gesundheitsergebnisse
HD16.03.2018HD-GradA1 / A1 HD-Zuchtwert
ED16.03.2018ED-Grad
(rechts/links)
grenzf / grenzfED-Zuchtwert
RD / PRA / HC05.04.2019Dr. Xaver RöschfreiHC-Zuchtwert
GR_PRA1-Gentestüber Erbgang frei
prcd-PRA-Gentest28.04.2019OptiGennormal/clear
GR_PRA2-Gentest12.04.2019GeneratioN / N
Ichthyosis (ICT-A)17.04.2019AntageneHomozygot gesund
Formwert
Datum20.03.2019Richter Hassi Hassenmacher-Feyel
FormwertVorzüglichRisthöhe59 cm

Vorzüglicher Rüde, maskuliner Kopf, sehr ausdrucksvoll, dunkle Augen, vorzüglich getragener Behang, sehr gute Ausstrahlung. Vorzüglicher Körper mit korrekten Linien und Winkelungen. Bewegt sich frei und flüssig.

Wesenstest
Datum14.07.2018RichterBirgit Muhr
BestandenJa

Der 18 Monate alte Golden Retriever Rüde zeigt sich heute temperamentvoll, bewegungsfreudig und verspielt.
Mit Ausdauer verfolgt er Ziele, er ist aufmerksam und unerschrocken.
Ausgeprägt wird Beute -und Trageverhalten gezeigt, er trägt freudig zu.
Zu seinen Menschen hat er eine vertrauensvolle Bindung und ordnet sich gerne unter.
Menschen gegenüber ist er freudig und offen. Im Kreis und in der Seitenlage ist er voll belastbar.
Der Rüde ist schussfest.
Die optischen und akustischen Reize schaut er sich fröhlich und neugierig aus eigenem Antrieb an.
Ein temperamentvoller Rüde, der heute unbefangen und sicher durch den Test geht.

Arbeitsprüfungen
Begleithundeprüfung13.10.2018bestandenBHP A+B
Dummyprüfung20.10.2018Punkte: 49 / 80APD / R
Zuchtzulassung

Tauglich für die Standardzucht ohne Auflagen am 07.05.2019