Ayana de Manescale

Aus unserem A-Wurf ist eine Hündin bei uns geblieben. Ayana de Manescale wurde als vorletzter Welpe am 6. Juli 2011 geboren. Sie war die kleinste und leichteste Hündin. Wie ihre Geschwister besitzt sie eine hohe Auffassungsgabe und lernt schnell. Unbeeindruckt von den Erziehungsmaßnahmen unserer schwarzen Labbi-Hündin Hanja fordert Ayana immer wieder zum Spiel auf und kennt kaum ihre Grenzen.

Daneben ist der kleine „Spring in’s Feld“ sehr verschmust und anhänglich. Eine Golden Retriever Hündin mit einem besonders eigenen Köpfchen. Wir danken unserer Hündin Fleur und Papa Eyvan für den kleinen Sonnenschein und geben ihr den afrikanischen Namen „Ayana“ mit der Bedeutung „schöne Blume“.

 

Im Alter von 10 Monaten nahm Ayana an ihrer ersten großen Ausstellung teil.

Sie erlangte in der Jugendklasse auf der Nationalen Rassehundeausstellung Saarbrücken 2012 eine vorzügliche Bewertung V3 von Richterin Yvonne Jaussi:

 

„Feminine Hündin von korrekter Größe. Typischer femininer Kopf mit rassetypischem sanftem Ausdruck. Hals dürfte etwas länger sein, korrekte Schulterlage, etwas steiler Oberarm. Wünschte mehr Vorbrust, vorzügliche Brusttiefe, kurze kräftige Lende, korrekter Rutenansatz, vorzüglich gewinkelte Nachhand, etwas weiches Haarkleid.“

Gesundheitsergebnisse
HD13.12.2012HD-GradA2 / B1HD-Zuchtwert99
ED13.12.2012ED-Grad (rechts / links)frei / freiED-Zuchtwert100
RD / PRA / HC22.05.2015Augenarzt Dr. BonitzfreiHC-Zuchtwert95
GR_PRA1-Gentestüber Erbgang frei
Formwert
Datum13.09.2013RichterGisela Werner
FormwertvorzüglichRisthöhe55 cm

Typvolle, gut aufgebaute Hündin, sehr ansprechender Hündinnen-Kopf, gutes Pigment.

Lobenswert die korrekte Hals -und Schulterpartie, das korrekte Haarkleid mit guter Unterwolle und die freien raumgreifenden Bewegungen.

Wesenstest
Datum13.10.2012RichterBrigitte Weber
BestandenJa

Die 15-Monate alte Hündin hat ausgeglichenes Temperament, Bewegungs -und Spielverhalten.
Sie ist unerschrocken, sehr aufmerksam und ausdauernd.

 

An Beute zeigt sie großes Interesse, sie trägt ihre Beute und trägt sie teilweise zu.

 

Die Bindung an ihre Familie ist eng und vertrauensvoll, sie hat große Unterordnungsbereitschaft.

 

Menschen gegenüber ist sie zutraulich, freundlich und sicher. In den einengenden Situationen ordnet sie sich unter.

 

Beim Schuss sicher und unerschrocken.
Auf dem Parcour mit den optischen und akustischen Reizen ist sie gut belastbar.

 

Eine sanfte, freundliche Golden Hündin.

Arbeitsprüfungen
Begleithundeprüfung29.09.2012Punkte: 14 / 16BHP A (GRC)
Dummyprüfung (GRC)29.09.2012Punkte: 26 / 30DP-A mit Schuss
Zuchtzulassung

Tauglich für die Standardzucht ohne Auflagen am 29.11.2013